Paul Cech

Von der Schülerzeitung in die Innenpolitik des "Kurier". Von der Reiseredaktion über Werbe-Preise und PR zu Hunde-Weltmeisterschaften ... und zu "Denkweise" 

Paul wurde 1954 in Mödling bei Wien geboren, besuchte dort das Gymnasium. Unbenotet blieben in der Oberstufe die vielen Tätigkeiten für die Schülerzeitung, für Schulbälle und - Partys.

Während des Publizistik- und Politologiestudiums in Wien begann die journalistische Laufbahn bei den "NÖN Mödlinger Nachrichten". Es folgte die "Österreichische Politische Korrespondenz" am "Institut für Wirtschaft und Politik" und schließlich in den 1980er-Jahren der "Kurier"-Innenpolitik mit vielen Aufdecker-Geschichten.
Für das Leben prägend schließlich die Jahre als Reiseredakteur beim "Kurier" (und später als freier "Tier"-Journalist).

Der ewige Drang nach Freiheit, Unabhängigkeit ließ sich nicht in Angestellten-Verträge packen. Also rein in die Selbständigkeit. PR. Werbetexte & Werbung. Und wieder Innenpolitik, diesmal für den "Wiener".

PR:

Henkell-Sekt, Grüner Kreis, Viennair-Polsterer Jets, Herz-Chirurg Christiaan Barnard in Österreich, Kinderbuchautor Thomas Brezina, Rock'n'Roller Andy Lee Lang, Winterzauber in Roncallis Spiegelzelt Laxenburg (Andrea Fendrich. Mit Wolfgang Ambros, Victor Gernot, Uwe Kröger, etc.), Weiss Logistics/DPD Mitarbeiterzeitung, NÖ Tourismuswerbung, Wechselland-Tourismus, Donau Touristik, Österreichische Ärzte Flug Ambulanz (ÖAFA), Thermenwinzer, etc.

Werbung (tws mit Werbepreisen):

Thomas Brezina, Steirer Krone/Kärntner Krone, Biomedica , Honeywell (Werbekampagnen für Österreich und den gesamten ehemaligen Ostblock inkl. Russland)

Lobbying:

Motorola, Ericsson, One (heute: "3"), Synairgy

1999-2019

Dog Company - weltweit die einzige PR-Agentur, die ausschließlich auf Hunde-Themen spezialisiert ist.

Pressereferent der "Österreichischen Rettungshunde Brigade". Danach Pressechef der "IRO Internationale Rettungshunde Organisation". Weltweite PR und Presse für acht Rettungshunde-Weltmeisterschaften sowie für Katastropheneinsätze nach Erdbeben im Ausland.

Internationale PR für Agilty-WM, Schlittenhunde-WM, Schlittenhundewagen-EM, Welt-Universalsieger-Schau der Schäferhunde. Viele Staatsmeisterschaften, circa 50 Hundeausstellungen, etc. Mehr als 11 Jahre PR für Royal Canin.

Internationale PR für das "Wolf Science Center" von der Gründung (2008) bis ca. 2010.

Internationale PR für das "Canine Science Forum" 2010 in Wien (weltgrößter Kongress zum Thema Mensch-Hund-Beziehung)

Unterstützende Pressearbeit für "Tierärzte ohne Grenzen" - "Impfen für Afrika"

Unzählige Artikel zum Thema Hund in in- und ausländischen Magazinen.

Bücher:

"Faktor Hund" mit Kurt Kotrschal et.al

"Fred & Otto: Unterwegs in Oberösterreich", Hunde-Reiseführer mit Hedi Breit


TV-Aufnahmeleiter für "Universum" über Rettungshunde in Ö und CH.

Präsident des Weltverbandes der Hundejournalisten "Word Dog Press Association" von 2007 bis 2017.

Obmann von "Tiere als Therapie" (2012 bis 2017)

Vorstandsmitglied "Dogaudit" (2015 bis 2019) Erstmals in Europa fanden Hunde-Verbände unterschiedlicher Richtungen, Wissenschaft und Forschung zusammen, um neue Qualitätskriterien für die Kynologie zu erarbeiten.

Ehrenmitglied des "Wolf Science Center" und der "World Dog Press Association".

Ab 2019:

"Denkweise"

Ideen, die schon längst umgesetzt gehören. Und zwar anders. 

----

Foto-Credit: Wolfscience Center